Der Friesensport jetzt auch in Berlin und Brandenburg

 

Boßeln - in Ost- und Nordfriesland winterlicher Breitensport und längst überfällig auch Berlin zu erobern. Immerhin ist "auf die Straße gehen" von jeher unsere Spezialität. Zeit also das auch als "Straßen-Kegeln" bezeichnete Gruppenvergnügen mit der Hauptstadt zu verheiraten. Keine Sorge, wir beschränken uns auf Straßen und Wege ohne motorisierten Verkehr.

Geboßelt wird  mit speziellen Kugeln zum Beispiel auf dem Tempelhofer Feld  aber auch in Volksparks, Waldgebieten und andere geeignete Frei- und Grünflachen in Berlin und Brandenburg gehören zu unserem wachsenden Repertoire.

 

Skurril, einfach, genial

In Gruppen aufgeteilt gehen Sie an den Start und bringen durch kräftigen Armschwung ihre Mannschaft mit möglichst wenigen Würfen über die Ziellinie.

Bei kurvigen Strecken, rechts und links schön grün, kommt es im Übrigen gar nicht nur auf den kräftigsten Wurf an und gerade Anfänger können mit den leichten Kugeln schon erstaunliche Würfe erzielen.

 

Tradition verpflichtet

Hierfür dürfen das entsprechende "Zielwasser" und "Frostschutzmittel" natürlich nicht vergessen werden, die im Bollerwagen stilgerecht gleich mit auf die Reise gehen.

 

Abenteuer Schwarzlicht-Boßeln

Einzigartig ist unser Schwarzlichtboßeln für nachtaktive Stadtpflanzen. Mit Spezial-Kugeln und UV-Lampen bahnen Sie sich den Weg zum Ziel. Steigern Sie die Spannung mit einem Schwung ins Unbekannte, amüsieren Sie sich über die mal zu knappe mal zu großzügigen Einschätzungen der Teamkameraden hinsichtlich der Reichweite der eigenen oder gegnerischen Kugel und stellen sie fest wer am schönsten im Dunkeln leuchtet.

 

Wat mutt, dat mutt

Zu jeder guten Boßelrunde gehört natürlich eine anschließende Einkehr mit traditionellem Grünkohl und Pinkel, man wärmt sich auf und lässt sie erlebten 'Heldentaten' Revue passieren, bei uns gerne auch mit regionalen Spezialitäten wie Spreewälder Järtnerwörschde oder Herta Heuwers Curryspezialitäten: Im Restaurant ihrer Wahl klingt der Abend ganz nach ihren Wünschen aus.

 

Wir danken für die tolle Unterstützung dem Ostfriesenverein Berlin und bossel.de